Seepferdchen Kurs

Ab dem fünften vollendeten Lebensjahr wird Ihr Kind von Montag bis Freitag innerhalb von drei Wochen auf die Anforderungen des Seepferdchens vorbereitet. Nachdem es durch gemeinsames Spielen und Bewegen den sicheren Umgang im Wasser gewohnt ist, werden alle elementaren Schwimmbewegungen gelernt. In der täglichen Kurszeit von 45 Minuten lernt Ihr Kind unter fachkundiger Anleitung die Grundkenntnisse des Brustschwimmens, speziell die Bein- und Armtechnik mit Nutzung von Hilfsmitteln wie Gürtel, Brett und Nudel bis hin zur Gesamtbewegung. Außerdem wird der Sprung ins tiefe Wasser und das schultertiefe Tauchen geübt sowie Baderegeln vermittelt. Ziel des Kurses ist das Ablegen des Seepferdchens.

Seepferdchen Crashkurs

In einem einwöchigen Intensivkurs lernt Ihr mindestens sechsjähriges Kind das Schwimmen noch schneller. In der täglichen Kurszeit von vier Stunden lernt es unter fachkundiger Anleitung, nach einer kurzen Wassergewöhnung, die Grundkenntnisse des Brustschwimmens, speziell die Bein- und Armtechnik mit Nutzung von Hilfsmitteln wie Gürtel, Brett und Nudel bis hin zur Gesamtbewegung. Außerdem wird der Sprung ins tiefe Wasser und das schultertiefe Tauchen geübt sowie Baderegeln gelernt. Ziel des Kurses ist das Ablegen des Seepferdchens.

Bitte beachten Sie!

  • Ihr Kind sollte sich im Vorfeld schon ohne Angst und ohne Hilfe im flachen Wasser frei bewegen können.
  • Es ist empfehlenswert, wenn Blubbern und Tauchen schon zuhause in der Wanne geübt werden.
  • Regelmäßige Badbesuche vor dem Kurs verbessern die Wassergewöhnung und machen den Einstieg leichter.
  • Das Kind sollte physisch, psychisch und gesundheitlich in der Lage sein, den Kurs zu absolvieren.